Ganztagsklasse - Offene Klasse

Ganztagsvolksschule mit teilweiser Betreuung der Kinder im Parallellehrersystem, meist betreuen jeweils zwei Lehrerinnen im Team eine Klasse. Pro Jahrgang wird eine Offene Klasse geführt.
 

Was ist eine Ganztagsklasse?

 

  • Die Kinder werden von 8 Uhr bis spätestens 17.30 Uhr nicht nur unterrichtet, sondern auch nach pädagogischen Gesichtspunkten betreut. Der Unterricht selbst, aufgelockert durch Freizeit- und Spielstunden, endet um 15.40 Uhr, die Betreuung ist jedoch bis 17.30 Uhr möglich.
  • Die Kinder haben wöchentlich 5 Stunden Lernzeit, in welchen sie bei den Aufgaben in Kleingruppen differenziert von den Klassenlehrer/innen betreut werden.
  • Unsere Küche versorgt die Schulkinder mit einem ausgewogenen Mittagessen. Der Menüplan ist abwechslungsreich und exakt auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt.
  • Die Betreuung, die Jause und das Mittagessen betragen zusammen ca. € 11,20 pro Schultag.  Bei geringem Gesamtfamilieneinkommen besteht die Möglichkeit einer sozialen Staffelung.

 

Was ist eine Offene Klasse?

  • In der Offenen Klasse werden die Kinder von 8:00h bis 11:55h oder 12:55h unterrichtet.
  • An den Vormittagsunterricht schließt eine Mittags- und Entspannungspause an. In dieser Zeit werden die Kinder bis zum Heimgehen von FreizeitpädagogInnen des Vereins für Wiener Kinder- und Jugendbetreuung betreut.
  • In der anschließenden Lernstunde (Hausaufgabenstunde) steht pro Gruppe eine Lehrerin zur Verfügung. Nach der Lernstunde wird den Kindern eine attraktive, bewegungsorientierte Freizeitgestaltung geboten.
  • Die Betreuung endet frühestens nach der Lernstunde, spätestens aber um 17.30 Uhr. Die Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung erfolgt bei der Schuleinschreibung des Kindes bzw. am Beginn eines Schuljahres.